Basecamp downloaden op ipad

“Die HEY E-Mail-App wird als E-Mail-App im App Store vermarktet, aber wenn Benutzer Ihre App herunterladen, funktioniert sie nicht”, heißt es in dem Brief. Apple nennt drei App Store-Richtlinien – Richtlinie 3.1.1 und Richtlinien 3.1.3 (a) und 3.1.3 (b) –, die die Anforderungen des Unternehmens für In-App-Käufe für die meisten Apps umreißen, mit Ausnahmen, die nur für eine Teilmenge von “Reader Apps” wie Netflix und andere Streaming-Dienste ausgegliedert sind. Die HEY E-Mail-App wird als E-Mail-App im App Store vermarktet, aber wenn Benutzer Ihre App herunterladen, funktioniert sie nicht. Benutzer können die App nicht verwenden, um auf E-Mails zuzugreifen oder eine nützliche Funktion auszuführen, bis sie auf die Basecamp-Website für Hey Email gehen und eine Lizenz zur Nutzung der HEY-E-Mail-App erwerben. Dies verstößt gegen die folgenden App Store-Bewertungsrichtlinien: Ich habe Basecamp seit der allerersten Version seit Jahren auf und ab verwendet. Basecamp 3 war vor ein paar Jahren großartig, als es herauskam, aber ist ins Hintertreffen geraten und die Entwicklung scheint zum Stillstand gekommen zu sein. Messaging und Benachrichtigungen sind schlecht im Vergleich zu slack, twist, ms Teams – kein wirklicher Ersatz, wie sie behaupten. Es war schon immer schwierig, irgendeine Art von Ressourcenplanung durchzuführen oder sich einen Blick auf die Projekte und Arbeitsbelastungen unserer Agentur zu verschaffen. Es gibt immer noch keine wiederkehrenden Todos trotz Hunderten, wenn nicht Tausende n. B. Von Benutzern, die dies anfordern. Keine eingebaute Zeiterfassung.

Begrenzte Berichterstattung. Keine Projektordner oder Kategorien. Die Liste geht weiter und weiter. Basecamp/37signale scheinen Dinge zu bauen und dann weitgehend weiterzumachen, anstatt das Produkt zu reifen. Keine öffentliche Roadmap. Ich bin sicher, dass ein Basecamp 4 in Arbeit ist, das eines Tages das Rad neu erfinden und hoffentlich einige dieser Dinge reparieren wird, aber bis dahin könnte es an der Zeit sein, auf eine der neueren Plattformen da draußen zu gehen. Mehr über Hey erfahren Sie hier und laden Die App (vorerst) aus dem App Store herunter. Basecamp 3 funktioniert überall, wo Sie tun. Melden Sie sich einfach mit Ihrem Desktop-, Smartphone- oder Tablet-Webbrowser an oder laden Sie die kostenlosen Apps für Windows, Mac, iOS und Android herunter. Wir schreiben, um Ihnen die Aufrufergebnisse für Ihre App, HEY Email, mitzuteilen. Wenn du mehr als ein Basecamp 3-Konto hast, kannst du auf den Titel des Kontos auf Home and Hey tippen! , um einfach zu einem anderen Konto zu wechseln.

Wenn Sie Features oder Funktionen in Ihrer App entsperren möchten, müssen Sie den In-App-Kauf verwenden. Ihre App erfordert, dass Kunden Inhalte, Abonnements oder Funktionen außerhalb der App erwerben, aber diese Elemente sind nicht als In-App-Käufe innerhalb der App verfügbar, wie dies in den Richtlinien für die Überprüfung des App Stores erforderlich ist. Die Macher von Basecamp haben diese Woche einen neuen E-Mail-Dienst eingeführt, der einfach Hey genannt wird.

Publikováno v Nezařazené